Was sollte ich beachten, wenn ich so eine APM ausprobieren möchte?

Angefragt und beantwortet von Sophia Kröner am 07.03.2018 17:42

Was sollte ich beachten, wenn ich so eine APM ausprobieren möchte?

Die aktive Mitarbeit des Patienten ist für einen dauerhaften Erfolg der Behandlung sehr wichtig!

Die ersten drei Behandlungen sollten innerhalb von 14 Tagen stattfinden, um einen allgemeinen Energieausgleich zu ermöglichen. Vermeiden sollte der Patient in dieser Zeit Trockenbürstungen, Massagen oder gar Kälte- oder Wärmeanwendungen (z.B. Sauna).

Diese FAQ wurde gefunden auf Sophia Kröner Naturheilpraxis-Heilpraktikerin : https://www.sophiakroener.de/modules/smartfaq/faq.php?location_id=87&faqid=341