Bei einer Oxyvenierung wird Sauerstoff in die Vene geleitet, aber ist Luft in den Venen nicht tödlich? Wie kann das gehen?

Angefragt und beantwortet von Manfred Degen am 14.02.2018 16:02

Bei einer Oxyvenierung wird Sauerstoff in die Vene geleitet, aber ist Luft in den Venen nicht tödlich? Wie kann das gehen?

Das ist richtig. Unsere Luft besteht nur zu einem kleinen Teil aus Sauerstoff, der Rest ist Kohlendioxid und viele andere Gase. Zur Behandlung wird aber reiner medizinischer Sauerstoff verwenden.
Dr. med. H.S. Regelsberger hat in über 30-jähriger Forschungsarbeit eine Therapiemethode entwickelt, die es ermöglicht, dem Körper langsam und exakt dosiert, in geringen Mengen, direkt über die Vene reinen medizinischen Sauerstoff zuzuführen.

Diese FAQ wurde gefunden auf Sophia Kröner Naturheilpraxis-Heilpraktikerin : https://www.sophiakroener.de/modules/smartfaq/faq.php?location_id=87&faqid=92